Archiv für Juni 2011

Ausstellung zum Spanischen Bürgerkrieg


Demnächst wird es eine umfangreiche Ausstellung zu dem großen Themengebiet des Spanischen Bürgerkrieges geben. Neben der mehrtägigen Ausstelung in Nürnberg und Erlangen wird es auch noch ein umfangreiches Rahmenprogramm, mit verschiedensten Filmvorführungen, Vorlesungen, Vorträgen und Diskussionen geben.
(mehr…)

Freiheit für den Antifaschisten Álvaro Paredes!


Am Morgen des 17. Mai 2010 wurde der linke Aktivist Alvaro Paredes in Ecuador in der Nähe der
Universität Quito von zehn Faschisten der ANC (Acción Nacional Revolucionaria) überfallen. Der
21jährige Alvaro war Sprecher der Antifaschistischen Brigade Quito und wurde bei dem Überfall
schwer verletzt. Es war schon das dritte Mal, dass ihn Neonazis an seiner Uni aufsuchten um ihn
umzubringen. (mehr…)