Archiv für November 2011

Solierklärung: Jetzt erst recht!


Den Naziaufmarsch durch Dresden verhindern!

In den vergangenen zwei Jahren konnte Europas ehemals größter Naziaufmarsch im Februar in Dresden verhindert werden. Mehr als 20.000 Menschen blockierten die Wegstrecke der Nazis, so dass diese nicht aufmarschieren konnten.
(mehr…)

Kundgebung beim Spieleautomatenhersteller Bally Wulff

Der Spieleautomatenhersteller Bally Wulff Entertainment GmbH (http://www.ballywulff.de/) beschreibt sich in seinem Internetauftritt als einen „der großen und wichtigen Arbeitgeber des Bezirks“ (Berlin) Neukölln, der sich der sozialen Probleme bewusst ist und hier „gezielt und nachhaltig zu helfen“ verspricht.
Im eigenen Haus gibt es für die sozialen Probleme der MitarbeiterInnen scheinbar weniger Verständnis: Ende Juni 2012 soll die Abteilung Siebdruck geschlossen werden. Die letzten SiebdruckerInnen der Abteilung bekamen bereits im September 2011 Änderungskündigungen für eine neue Tätigkeit im Unternehmen ausgehändigt. Diese beinhalten unannehmbare Verschlechterungen in Sachen Bezahlung, Arbeitszeit und Urlaubsanspruch.
(mehr…)