Archiv für Januar 2013

Bleiberecht für Leyla!

Die unglaubliche Geschichte aus der Stadt der Menschenrechte

Im Oktober 2010 wurde in Nürnberg das Bündnis „Bleiberecht für Leyla“ ins Leben gerufen.
Nun muss es wieder aktiv werden . Wir erinnern uns an den Fall der jungen Kurdin Leyla, der für die Stadt der
Menschenrechte Nürnberg gewiss kein Ruhmesblatt darstellt.
Sozusagen als Geschenk zu ihrem 18. Geburtstag bekam Leyla im März 2010 vom Nürnberger
Einwohneramt die Ausweisungsverfügung, nach der sie sich Anfang September mit einem One-Way-
Flugticket im Ausländeramt zu melden hatte.
Vorgeworfen wurden ihr die Teilnahme an ausnahmslos legalen und angemeldeten Demonstrationen und
Kulturveranstaltungen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren.
Onlinepetition
(mehr…)

Bericht über den Generalstreik „N14″

Solidarität mit den Streikenden in Europa

Die Wut gegen die aktuelle Sparpolitik der Troika (EU-Komission, IWF
und Europäische Zentralbank) ist groß. Viele Menschen vor allem in
südeuropäischen Ländern sind von weitreichenden Kürzungen an Löhnen,
Renten und Sozialausgaben betroffen. Menschen, die sowieso vom enormen
gesellschaftlichen Wohlstand ausgeschlossen sind, sollen nun für eine
Krise zahlen, die sie nicht verursacht haben. Gegen diesen Zustand
begehren große Teile der Bevölkerung Südeuropas auf. Zum ersten Mal
riefen die Gewerkschaften in verschiedenen europäischen Ländern am
gleichen Tag zu einem Generalstreik auf.
(mehr…)