Archiv für April 2015

Workers Memorial Day 2015

WMD_2015_Flyer

Heraus zum revolutionären 1. Mai!

1.Mai 2015

Klassenkampf ist: unversöhnlich – radikal – antikapitalistisch

„Die Geschichte aller bisherigen Gesellschaften ist die Geschichte von Klassenkämpfen. Freier und Sklave, Patrizier und Plebejer, Baron und Leibeigener, Zunftbürger und Gesell, kurz, Unterdrücker und Unterdrückte standen in stetem Gegensatz zueinander, führten einen ununterbrochenen, bald versteckten, bald offenen Kampf, einen Kampf, der jedes Mal mit einer revolutionären Umgestaltung der ganzen Gesellschaft endete oder mit dem gemeinsamen Untergang der kämpfenden Klasse.“

Mit dieser Feststellung aus dem Manifest der Kommunistischen Partei erdreisteten sich Karl Marx und Friedrich Engels 1848, der bisherigen Geschichtsschreibung sowohl eine neue Betrachtungsweise zu geben, als auch eine entscheidende Perspektive in Aussicht zu stellen. Die immerwährende Spaltung der ArbeiterInnen durch die sogenannte Bourgeoisie (herrschende Klasse), zum Zwecke optimaler Ausbeutungsbedingungen, wurde dadurch in einen historischen Kontext gestellt, die Gegenwart erklärt und eine neuartige revolutionäre Perspektive eröffnet: Die revolutionäre ArbeiterInnenbewegung. Weiter schrieben die beiden:

„Die Bourgeoisie, wo sie zur Herrschaft gekommen, (mehr…)