Archiv der Kategorie 'Antifaschismus'

Alexej Gaskarow wegen „Massenunruhen“ in Haft

“ alt=“" />
Am Sonntag, den 28. April 2013 wurde der bekannte russische Antifaschist
Alexej Gaskarow in Moskau verhaftet. Er ist Mitglied des
Koordinationsrates der russischen Opposition. Der Ermittlungsausschuss der
Russischen Föderation beschuldigt ihn der Teilnahme an „Massenunruhen“ und
der Gewalt gegen Staatsbeamte am 6. Mai 2012 auf dem Moskauer
Bolotnaja-Platz, als die russische Spezialeinheit OMON eine friedliche
Demonstration brutal auflöste.

Die oppositionelle Großdemonstration vom 6. Mai richtete sich gegen die
(mehr…)

Solidarität mit den Aktivist_innen aus Russland

Die Repressionen gegen die Antifaschist_innen, Gewerkschaftler_innen und andere linke Aktivist_innen in Russland werden immer stärker. Nach den riesigen Protesten, die in diesem Winter stattgefunden haben, schlägt der Staat zurück.
(mehr…)

Music Against Fascism 3

Aller guten Dinge sind bekanntlich drei…
„Music against fascism“ geht am 21. April 2012 in die dritte Runde, um ein lautes und deutliches Zeichen gegen Rechts zu setzen!
(mehr…)

Ansbach: Demo nach Naziangriff

In der Silvesternacht ist die Ansbacher Kneipe „Störtebeker“ von 20 Nazis angegriffen worden. Mehrere AntifaschistInnen wurden verletzt und mussten zum Teil auch stationär im Krankenhaus behandelt werden. Am 3. Februar 2012 soll nun eine Demonstration und Kundgebung stattfinden. Kommt alle und lasst uns zeigen, dass diese Neonazis weder in Ansbach, noch in Weißenburg oder sonstwo etwas verloren haben!
Ansbach, Martin-Luther-Platz, 16:00 Uhr

JN-Landeskongress in Landshut verhindern!


Der NPDLandesverband Bayernkündigt seit einiger Zeit einen Landeskongress seiner Jugendorganisation -der „Jungen Nationaldemokraten“ (JN)- in Landshut an.
(mehr…)

Demonstration nach Angriff auf JUZ Weißenburg!

Am 28.11.2011 fand zwischen 18:00-19:00 am JUZ Weißenburg eine Mahnwache gegen Rechte Umtriebe in Weißenburg und Umgebung mit anschließender spontaner Demonstration statt. Anlass dieser Mahnwache waren die zunehmenden Aktionen von den „Freien Nationalisten Weißenburg (FNW)“ und deren Dunstkreis.
(mehr…)

Demonstration/Mahnwache in Nbg/Fürth gegen Neonaziterror!

Die Schwer­punk­te der Kund­ge­bung wer­den so­wohl der Brand­an­schlag auf das Auto eines An­ti­fa­schis­ten in Fürth (26.​11.), wie auch die Neo­na­zi­mord­se­rie und die Ver­stri­ckun­gen staat­li­cher In­sti­tu­tio­nen in diese sein.
Na­zi­ter­ror stop­pen! Ver­fas­sungs­schutz auf­lö­sen!
(mehr…)

Solierklärung: Jetzt erst recht!


Den Naziaufmarsch durch Dresden verhindern!

In den vergangenen zwei Jahren konnte Europas ehemals größter Naziaufmarsch im Februar in Dresden verhindert werden. Mehr als 20.000 Menschen blockierten die Wegstrecke der Nazis, so dass diese nicht aufmarschieren konnten.
(mehr…)

Bus nach Gera

Der organisierte Bus nach Gera wird jetzt von uns abgesagt, da es eine zu geringe Nachfrage gab. Wer trozdem schon ein Ticket gekauft hatte soll sich bitte einfach baldmöglichts bei uns melden unter: faun@fau.org
Wir hoffen das nächste mal auf etwas mehr solidarische Unterstützung und aktive Teilhabe bauen zu können.

Freiheit für den Antifaschisten Álvaro Paredes!


Am Morgen des 17. Mai 2010 wurde der linke Aktivist Alvaro Paredes in Ecuador in der Nähe der
Universität Quito von zehn Faschisten der ANC (Acción Nacional Revolucionaria) überfallen. Der
21jährige Alvaro war Sprecher der Antifaschistischen Brigade Quito und wurde bei dem Überfall
schwer verletzt. Es war schon das dritte Mal, dass ihn Neonazis an seiner Uni aufsuchten um ihn
umzubringen. (mehr…)