Archiv der Kategorie 'Aufruf'

„Petition zur Kündigung der DBG-Tarifverträge im Bereich Leiharbeit“

Diskriminierende Tarifverträge jetzt kündigen – Equal Pay für LeiharbeiterInnen!

Mit der gestarteten Petition soll der Deutsche Gewerkschaftsbund DGB zur Kündigung der am 31. Oktober 2013 auslaufenden Tarifverträge im Bereich Leiharbeit bewegt werden. Da der DGB bereits im Dezember 2012 angekündigt hat, dass er die Leiharbeitstarifverträge BZA und iGZ entgegen der Interessen von Leiharbeitern verlängern wird, sehen sich die Initiatoren dazu gezwungen.

Petition unter:
https://www.openpetition.de/petition/online/diskriminierende-tarifvertraege-jetzt-kuendigen-equal-pay-fuer-leiharbeiter

Mehr Informationen unter:
http://www.labournet.de/politik/alltag/leiharbeit/leiharbeit-gw/diskriminierende-tarifvertrage-jetzt-kundigen-equal-pay-fur-leiharbeiter/?cat=7887

http://www.leakleiharbeit.de/

Solidarität mit den Aktivist_innen aus Russland

Die Repressionen gegen die Antifaschist_innen, Gewerkschaftler_innen und andere linke Aktivist_innen in Russland werden immer stärker. Nach den riesigen Protesten, die in diesem Winter stattgefunden haben, schlägt der Staat zurück.
(mehr…)

M31- European Day Of Action Against Capitalism

m31 banner
Seit Monaten spitzt sich die Kredit- und Schuldenkrise in der EU (und global) zu. Auf immer neuen Regierungskonferenzen werden Notprogramme beschlossen, um den Kapitalismus in Europa zu sanieren. Glaubt man Politik und Medien, drohen sonst Zusammenbruch, Rezession und neue Armut. Mit diesem Drohszenario werden marktradikale Reformen durchgesetzt, die unsere Gesellschaft und unser Leben auf Jahrzehnte bestimmen – wenn wir uns nicht wehren. (mehr…)

Demonstration nach Angriff auf JUZ Weißenburg!

Am 28.11.2011 fand zwischen 18:00-19:00 am JUZ Weißenburg eine Mahnwache gegen Rechte Umtriebe in Weißenburg und Umgebung mit anschließender spontaner Demonstration statt. Anlass dieser Mahnwache waren die zunehmenden Aktionen von den „Freien Nationalisten Weißenburg (FNW)“ und deren Dunstkreis.
(mehr…)

Demonstration/Mahnwache in Nbg/Fürth gegen Neonaziterror!

Die Schwer­punk­te der Kund­ge­bung wer­den so­wohl der Brand­an­schlag auf das Auto eines An­ti­fa­schis­ten in Fürth (26.​11.), wie auch die Neo­na­zi­mord­se­rie und die Ver­stri­ckun­gen staat­li­cher In­sti­tu­tio­nen in diese sein.
Na­zi­ter­ror stop­pen! Ver­fas­sungs­schutz auf­lö­sen!
(mehr…)

Free Mumia! – Demo


Am 10. Dezember jährt sich die Verabschiedung der Charta der Menschenrechte durch die UNO 1948. Doch bereits am Vortag, dem 9. Dezember ist ein anderes grausames Jubiläum: Es handelt sich um den 30. Jahrestag der Inhaftierung des afroamerikanischen Journalisten Mumia Abu-Jamal.
(mehr…)

Solierklärung: Jetzt erst recht!


Den Naziaufmarsch durch Dresden verhindern!

In den vergangenen zwei Jahren konnte Europas ehemals größter Naziaufmarsch im Februar in Dresden verhindert werden. Mehr als 20.000 Menschen blockierten die Wegstrecke der Nazis, so dass diese nicht aufmarschieren konnten.
(mehr…)

100 Jahre internationaler Frauenkampftag

Der 8. März als internationaler Frauenkampftag steht weltweit für rechtliche, politische und wirtschaftliche Gleichstellung, für das Recht auf körperliche Unversehrtheit und das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben. Die Wurzeln des 8. März liegen in den Frauenkämpfen am Anfang des letzten Jahrhunderts.
1910 rief die Kommunistin und Frauenrechtlerin Clara Zetkin dazu auf, jährlich einen internationalen Frauenkampftag durchzuführen. Dieser wurde 1911 das erste Mal durchgesetzt. Seitdem gehen jedes Jahr Millionen Frauen und Lesben weltweit auf die Straßen im Kampf gegen Gewalt, Sexismus und Patriarchat.
(mehr…)

Geschichte wird gemacht!


Lasst uns endlich anfangen Geschichte zu schreiben. Stehen wir gemeinsam auf für unsere eigenen Interessen, für die Interessen der großen Mehrheit der Menschheit. Beginnen wir gemeinsam, unsere Kämpfe zusammenzuführen und Protest in Widerstand zu wandeln. Verhindern wir gemeinsam das „Sparpaket“ der Schwarz/Gelben Bundesregierung ohne dabei das Ganze aus dem Auge zu verlieren.

Für eine radikale Umwälzung der Verhältnisse.
Für die Soziale Revolution. Kapitalismus abschaffen!
Für eine Welt ohne Ausbeutung und Unterdrückung!

Beteiligt Euch am antikapitalistischen Block auf der Demonstration des DGB am 13.11.!

Samstag, 13.11 | 10.30 Uhr | Prinzregentenufer Nürnberg

(mehr…)

Dieter Eich Gedenkdemo

Am 25.Mai 2000 ermordeten vier jugendliche Neonazis Dieter Eich in seiner Wohnung im Berliner Stadtteil Pankow-Buch. Vor Gericht gaben sie später an, sie hätten den 60-jährigen Sozialhilfeempfänger umgebracht, weil sie einen „Assi klatschen“ wollten.
Zehn Jahre nach diesem Mord soll mit einer Gedenkdemonstration und weiteren Veranstaltungen sowohl die Erinnerung an die Tat wach gehalten werden, als auch die gesellschaftlichen Hintergründe aufgezeigt werden, die diese Tat erst ermöglichten.

(mehr…)